gta-worldmods.de/forum
Homepage Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
gta-worldmods.de/forum » GWM Forum » Newsbereich » Design-Legende stellt GTA-Spiele infrage » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Umfrage: Soll Rockstar sein Gameplay bei GTA ändern
Nein, auf keinen Fall 6 85.71%
Ist eh Quatsch was Warren Spector sagt 1 14.29%
Ja auf jeden Fall 0 0.00%
Insgesamt: 7 Stimmen 100%
 
Zum Ende der Seite springen Design-Legende stellt GTA-Spiele infrage
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
piohh piohh ist männlich
Vip


images/avatars/avatar-6792.png

Dabei seit: 21.10.2005
Nation: Germany
City: Hamburg

Design-Legende stellt GTA-Spiele infrage Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Öffentliche Anschuldigungen unter Entwicklern sind rar. Umso spannender, dass Designer-Sternchen Warren Spector die Moralkeule rausholt. Ziel der verbalen Angriffe: Rockstar, die Entwickler der Gangster-Serie „Grand Theft Auto“. Erst im Sommer diesen Jahres standen die Jungs in den Schlagzeilen, konnte man doch mit der „Hot Coffee“-Modifikation kleine Sex-Spielchen in „GTA: San Andreas“ freischalten. Mehr dazu verrät unser Special.

Zurück zu Warren Spector. In einem Interview mit dem Montreal International Game Summit bewertete er die „Grand Theft Auto“-Spiele von Rockstar. Einerseits ist er begeistert vom hervorragenden Spieldesign. Er würde gerne seiner Mutter einen „GTA“-Titel zeigen und sagen: „Schau mal, so toll können Spiele sein!“

Doch er kann es nicht. Denn wer kein Computerspiel-Fan ist, wird nicht verstehen, wieso man mit einem Baseballschläger Leute zusammen dreschen kann. Oder warum Autos geklaut und kaputt gefahren werden. Ganz abgesehen von dem rauen Ton der Spielfiguren. Derzeit sei „GTA“ die ultimative Diebes-Simulation. Warren Spector wünscht sich, dass Rockstar seine Spieldesign-Qualitäten in einem anderen Szenario einsetzt. Ein Spiel, das die Kultur bereichert, könne man dann auch einmal Außenstehenden zeigen. Dass Spector mit Herz bei der Sache ist, zeigt sich bei seinem direkten Angriff auf die „GTA“-Entwickler: „Ich bin wirklich böse auf die Rockstar-Jungs!“

Zuletzt war Warren Spector in beratender Funktion bei der Entwicklung von „Deus Ex 2“ und „Thief III“ – übrigens eine Diebes-Simulation im Mittelalter – involviert. Außerdem war der Designer an Spielen wie „Ultima Underworld“ oder „System Shock“ beteiligt

Quelle


In meinen Augen sollte das Gameplay auf keinen Fall geändert werden,
sonst haben wir nachher nur noch Einheitsbrei als Games.
07.11.2005 21:46 piohh ist offline E-Mail an piohh senden Beiträge von piohh suchen Nehmen Sie piohh in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
gta-worldmods.de/forum » GWM Forum » Newsbereich » Design-Legende stellt GTA-Spiele infrage

Impressum

gta-worldmods.de EXILE GTA Modding
Francais English Russian Polish
Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH